Koutchinski Type & Design
1440px-logo.jpg

Blog

I just started this. Don't know if you want me to keep going?

Fantasy

Das klingt erstmal nach Orks, Elfen, Herr der Ringe. Nerds. Fettige lange Haare, zum Pferdeschwanz zusammengebunden. Vielleicht Dungeons & Dragons im Keller.

An Design denkt man da erst einmal nicht. Wenn ich mir eine Welt vorstellen müsste, die maximal weit weg von dem Grafikdesign für Grafikdesigner, die man in meinem Instagram Feed findet, ist es die von G.R.R. Martin oder dem ehrwürdigen Tolkien. Warum ist das so? Warum muss man sich ein kleines bisschen schämen, wenn man als Grafikdesignstudent in der Kunstakademie Drachen cool findet? Naja, natürlich müsste man das nicht, aber um dazu zu gehören, wäre es schon von Vorteil man spielt kein Warhammer.

Fantasyliebhaber gibt es viele, auch unter Gestaltern. Sie zu finden ist aber meist sehr schwer. Besser geht es, wenn man in die Sci-Fi Ecke schaut. Dort sind viele Produktdesigner zu Hause. Es kann sogar mal passieren, dass man ein Model aus einem Anime auf dem Tisch findet. Mein betreuender Professor in Tokyo hat sich aus Pappe sogar eine EVA-02 gebaut. Das ist ein Roboter, der in einem Anime Engel abschlachtet. Sehr empfehlenswert.

Fantasy und Sci-Fi sind voll von gestalteten Dingen, die versuchen uns aus der eigenen Welt zu entreißen und uns Sachen zu zeigen die anders sind. Sie benutzen stilisierte Typografie und Symbolik, spielen mit Genres und Vorurteilen und erschaffen eine Welt, in die wir eintauchen können, in der wir uns wohl und geborgen fühlen. Natürlich ist diese Welt weniger komplex als unsere, aber sie kann auch plötzlich eine Eigendynamik entwickeln und eine überraschend große Komplexität entwickeln. Schaut man sich mal das Star Wars Universum an. Mit seinen Hunderten Büchern, Geschichten, Charakteren. Und liest man mal etwas aus dem Universum, ist man sofort von Bildern und Gestaltung umgeben. Ganz automatisch.

Die Frage, die ich mir nun stelle ist: Warum nutzt das Imperium keine Schweizer Typographie? Warum ist ihr CI-Font nicht Helvetica? Würde es Star Wars kaputt machen, wenn man ernsthaft versuchen würde ein Wegeleitsystem für den Todesstern zu gestalten? Oder findet jede Sturmtruppe automatisch die richtige Tür, weil sie ein "Integriertes Heads-Up-Display" haben? Funktioniert Fantasy nur, wenn bestimmte Fragen ungeklärt bleiben? Muss da ein Platz für Vorstellung sein? Um mal beim Thema Star Wars zu bleiben: Es gibt dutzende Ingenieure, die sich jahrzehntelang überlegt haben, wie das Lichtschwert nun funktioniert. Es gibt Explosionszeichnungen, Diagramme und Erklärungen. Bedingt logisch, da es die benötigte Kristalle für die Lichtschwerter natürlich nur in der Fantasie gibt.

Warum beschäftigt mich das eigentlich? Nun, ich wurde von einem guten Freund tatsächlich in ein neues Universum hineingezogen: Warhammer: Age of Sigmar. Es ist voll mit spannenden Geschichten, tollem Artwork und einer ganzen Menge Leuten, die sich wahnsinnig ernsthaft um die Gestaltung dieser Welt kümmern. Aber warum in alles in der Welt sind die Regelbücher so schlecht gestaltet? Warum gibt es keine Handbücher mit zusammengefassten Regeln für den schnellen Zugriff im Spiel? Eine Art offizielles Cheat Sheet? Einsteigerfreundlich ist das nicht unbedingt. Aber vielleicht würden sich die Spieler bevormundet fühlen. Weiß nicht. Kenne die Community jetzt auch nicht so gut. Jedenfalls wird das jetzt mein neues Nebenprojekt. Warhammer mit meinem Verständnis von Design in Einklang zu bringen.

An dieser Stelle muss ich sagen, dass Games Workshop auch eine wirklich sehr eigene Vorstellung von Ästhetik hat. Allein das Logo ist schon ziemlich aufsehenerregend.

Aber nicht alles ist schlimm. Es gibt zum Beispiel ein neues unabhängiges Magazin, das zwar in der Welt von Warhammer spielt, aber sonst nichts mit der Mutterfirma zu tun hat. Das Magazin gibt es kostenlos zum Downloaden. Es heißt 28 und ist eigentlich genau das, worüber ich den ganzen Blogpost über moniert hab. Ein ganz guter Zusammenschluss von Fantasy und Funktion. Sowas will ich auch machen. Nur anders.

Screenshot aus dem Film Zero Charisma. Der zeigt eigentlich ganz gut wie man denkt das es ist. Und wie es tatsächlich auch wirklich ist.

Screenshot aus dem Film Zero Charisma. Der zeigt eigentlich ganz gut wie man denkt das es ist. Und wie es tatsächlich auch wirklich ist.

EVA-02, Neon Genesis Evangelion

EVA-02, Neon Genesis Evangelion

Was ist mit dem Trademark los?? Und der AM Situation? Und den ganzen kleinen Ungereimtheiten? Das verlangt nach einem Redesign!

Was ist mit dem Trademark los?? Und der AM Situation? Und den ganzen kleinen Ungereimtheiten? Das verlangt nach einem Redesign!